Projekt Beschreibung

Coronaregeln in Berlin bis 21. Dezember 2021

 

Im Zeitraum vom 04.08. bis zum 21.12.2021 gelten folgende Vorgaben der Senatsverwaltung für den eingeschränkten Betrieb in der Jugendverbandsarbeit:

  • Im eingeschränkten Betrieb sollen auch weiterhin digitale Freizeit- und Kontaktangebote bereitgestellt werden.
  • Präsenzangebote in Kleingruppen an Standorten der Jugendverbandsarbeit (Gesprächsangebote, Beschäftigung) sind unter Einhaltung der Hygieneregeln und Schutzkonzepte (inklusive tägliche Anwesenheitsdokumentation) wie folgt wieder möglich:
  • Präsenzangebote in Innenräumen der Standorte der Jugendverbandsarbeit sind bei Einhaltung folgender Regeln möglich:
    • Veranstaltungen können mit bis zu 20 Personen in Innenräumen stattfinden, ab 20 zeitgleich Anwesenden nur unter 2G-Bedingungen (ausgenommen sind Personen unter 18 Jahren, die negativ getestet sind).
    • Die Abstandsregeln und Hygienekonzepte der Standorte sind einzuhalten.
    • Das Tragen von medizinischen Gesichtsmasken ist in geschlossenen Räumen ab dem sechsten Lebensjahr verpflichtend, ausgenommen sind für alle Altersgruppen Sportangebote wie z.B. Tanz und Artistik. Die Testpflicht ist analog zum Schulbetrieb (aktuell dreimal wöchentlich) auszuführen, Doppeltestungen sind zu vermeiden.
  • Präsenzangebote auf dem Außengelände von Standorten der Jugendverbandsarbeit sind bei Einhaltung folgender Regeln möglich:
    • Veranstaltungen ab 20 Personen sollen im Freien stattfinden, ab 100 zeitgleich Anwesenden muss ein negatives Testergebnis vorliegen.
    • Die Abstandsregeln und Hygienekonzepte der Standorte sind einzuhalten.
    • Das Tragen von medizinischen Gesichtsmasken (außer am festen Platz) ist im Freien nur dann verpflichtend, wenn der Abstand von 1,50 m zueinander nicht eingehalten werden kann. Ausgenommen sind Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr.
    • Für Sportliche Aktivitäten im Freien besteht keine Maskenpflicht.
  • Übernachtungen in Jugendbildungsstätten und Gruppenfahrten sind seit dem 11.06.2021 wieder möglich.

Info zur Teststrategie:

  • Ausgaben für Covid-19 Schnell- und/oder Selbsttests für Ehrenamtliche und Teilnehmer*innen der Maßnahmen der Jugendverbandsarbeit sind z.B. über die MJSO-Projektförderung zuwendungsfähig.
Update: Coronaregeln zur Berliner Jugendarbeit

Weiterführende und ausführlichere Informationen sind auf der Homepage des Landesjugendrings Berlin erhältlich.