DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Datenschutz und Datensicherheit sind uns wichtig. Wir respektieren den Schutz Ihrer persönlichen Daten und möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden.

Darum haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz beachtet werden. Neben der selbstverständlichen Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz möchten wir uns mit diesen Hinweisen zum verantwortungsvollen Umgang mit Ihren Daten verpflichten, sodass Ihre Privatsphäre zu jeder Zeit geschützt wird. Auf entsprechende Anfrage werden überlassene Informationen unverzüglich gelöscht. Uns ist es wichtig, dass Sie sich beim Besuch unserer Websites sicher und wohl fühlen.

Die nachfolgenden Datenschutzrichtlinien erläutern, welche Informationen wir auf unsere Webseite erfassen und wie diese genutzt werden.

1. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Darunter fallen Angaben wie Ihr Name, Adresse, Postanschrift und E-Mail-Adresse.

Der Besuch unserer Websites ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen.

Bei Kontaktaufnahme (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben der Nutzer*innen zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

2. Verschlüsselung
Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die an uns als Seitenbetreiber gesendet werden, nutzt unsere Website eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Eine verschlüsselte Verbindung ist an der „https://“ Adresszeile des Browsers und am Schloss-Symbol neben der Adresszeile erkennbar. E-Mails selbst werden nicht verschlüsselt.

3. Server Logfiles
Diese Website erfasst mit jedem Aufruf der Website durch einen/eine Besucher/-in oder ein automatisiertes System allgemeine Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die verwendeten Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Website, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Website gelangt, die Unterwebsites, welche über ein zugreifendes System auf unserer Website angesteuert werden, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Website, eine Internet-Protokoll-Adresse, der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen. Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf den/die Besucher/-in. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese erhobenen Daten und Informationen werden durch uns daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit bei uns zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die Daten der Server Logfiles werden getrennt von allen durch den/die Besucher/-in angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

4. Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte
Wir geben Ihre Daten generell nicht an Dritte weiter. Alle bei und für uns tätigen Personen sind an das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und nachfolgende gesetzliche Vorschriften gebunden. Nur wenn wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet werden, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen weitergeben.

5. Auskunftsrecht
Auf Anforderung teilen wir Ihnen möglichst umgehend entsprechend des geltenden Rechts mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen.

6. Widerrufsrecht
Sie können nach dem Bundesdatenschutzgesetz als Betroffener der Nutzung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Wenn Sie sich an uns wenden, werden wir Sie umgehend für diese Verarbeitung sperren.

Daneben haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung der von uns gespeicherten Daten.

7. Elektronischer Informationsversand
Wir versenden Online-Veröffentlichungen ausschließlich an diejenigen, die die Informationen auch angefragt haben. Ob der angegebene Adressat seine Anfrage persönlich gestellt hat oder ob die Anfrage von Dritten gestellt wurde, können wir nicht überprüfen.

8. Verwendung von Cookies
Auf unseren Seiten werden Cookies eingesetzt.

Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt und von ihrem Browser gespeichert werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Die meisten Browser sind zurzeit standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie haben jedoch die Möglichkeit, Ihren Browser auf die Ablehnung von Cookies oder deren vorherige Anzeige einzustellen. Darüber hinaus können Sie Cookies auch jederzeit auf Ihrem System (z. B. im Internet Explorer) löschen. Bitte benutzen Sie hierfür die Hilfefunktion in Ihrem Betriebssystem. Die Cookies unserer Internetseiten enthalten keinerlei persönliche Daten über Sie.

Hinweis: Im Falle der Deaktivierung der Cookies funktionieren einige Bereiche unseres Internetangebotes nicht mehr einwandfrei.

9. djo-Regenbogen Berlin-Newsletter
Mit dem djo-Regenbogen Berlin Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Angebote, sowie Angebote unserer Mitglieder und Kooperationspartner.

Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide E-Mail-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie Inhaber*in der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link im Newsletter oder per Mitteilung an datenschutz@djo-bb.de erfolgen.

10. Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp für den djo-Regenbogen Berlin-Newsletter
Der Versand des djo-Regenbogen Berlin Newsletters erfolgt mittels MailChimp, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die E-Mail-Adressen der Empfänger*innen des djo-Regenbogen Berlin Newsletters, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung des Newsletters in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger*innen kommen. MailChimp nutzt die Daten der Empfänger*innen des djo-Regenbogen Berlin Newsletters jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder die Daten an Dritte weiterzugeben.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG) zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ (https://mailchimp.com/legal/forms/data-processing-agreement/) abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/

11. Google Maps
Jugendbund djo-Deutscher Regenbogen, Landesverband Berlin e.V. greift für Google Maps auf die technische Plattform und die Dienste der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland zurück. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie die Google Dienste, sowie die jeweiligen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Beim Verwenden dieser Dienste erfasst Google u.a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem Endgerät vorhanden sind. Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von Google verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Wenn Sie eine unserer mit einem Google Dienst ausgestatteten Website Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Google hergestellt. Dabei wird den Google-Servern mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Welche Informationen Google erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Google in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten. In welcher Weise Google die Daten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Google diese Daten speichert und ob Daten an Dritte weitergegeben werden, wird von Google nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Wenn Sie als Nutzer aktuell bei Google angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Google-Kennung. Dadurch ist Google in der Lage nachzuvollziehen, ob Sie unsere Google Dienste aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Über unsere Website eingebundene Google Dienste ist es Google möglich, Ihre Besuche auf dieser Website zu erfassen und Ihrem Google-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Google abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Google-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere über Google angebotenen Dienste nutzen, ohne dass Ihre Google-Kennung offenbart wird.

Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung der Google Dienstes. Bei Fragen zu unserem Informationsangebot können Sie unseren Datenschutzbeauftragten im Punkt Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten aufgeführten Kontaktdaten erreichen. Das dem Angebot zugrundeliegende Konzept finden Sie unter folgender Internet-Adresse: https://goo.gl/maps/iktpYJiabKGr84zc6.

Über in unsere Website eingebundene Erweiterungen oder Karten und die Verwendung von Cookies ist es Google möglich, Ihre Besuche auf unserer Website zu erfassen und Ihrem Google-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vorher aus Ihrem Google-Account ausloggen und Google-Cookies in Ihrem Browser löschen.

12. Facebook
Jugendbund djo-Deutscher Regenbogen, Landesverband Berlin e.V. greift für den auf Facebook angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland zurück. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie die Facebook-Seite und die Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten). Alternativ können Sie einige über unsere Facebook-Seite angebotenen Informationen auch auf unserer Website unter [djo-berlin.de] abrufen. Beim Besuch unserer Facebook-Seite erfasst Facebook u.a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem Endgerät vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seite statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: https://www.facebook.com/help/pages/insights.

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenverwendungsrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar: https://de-de.facebook.com/about/privacy. Die vollständigen Datenrichtlinien von Facebook finden Sie hier: https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy. In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt. Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite wird die Ihrem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei „deutschen“ IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich. Wenn Sie als Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, ob Sie unsere Facebook-Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Über in Websites eingebundene Facebook-Buttons ist es Facebook möglich, Ihre Besuche auf diesen Websites zu erfassen und Ihrem Facebook-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als bestimmter Nutzer erkennbar. Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Facebook Support-Seiten: https://de-de.facebook.com/about/privacy.

Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes. Bei Fragen zu unserem Informationsangebot können Sie unseren Datenschutzbeauftragten im Punkt Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten aufgeführten Kontaktdaten erreichen. Das dem Angebot zugrundeliegende Konzept finden Sie unter folgender Internet-Adresse: https://www.facebook.com/djo-Regenbogen-Gruppe-in-Berlin-und-Brandenburg-237612432939013/.

Über in unsere Website eingebundene Erweiterungen oder Facebook-Buttons und die Verwendung von Cookies ist es Facebook möglich, Ihre Besuche auf unserer Website zu erfassen und Ihrem Facebook-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vorher aus Ihrem Facebook-Account ausloggen und Facebook-Cookies in Ihrem Browser löschen.

13. YouTube
Jugendbund djo-Deutscher Regenbogen, Landesverband Berlin e.V. greift für den auf YouTube angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste der von Google (Google Ireland Limited) betriebenen Plattform YouTube (YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA) zurück. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie den YouTube-Kanal, sowie die jeweiligen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten). Alternativ können Sie einige über unserem YouTube-Kanal angebotenen Informationen auch auf unserer Website unter [djo-berlin.de] abrufen. Beim Besuch unseres YouTube-Kanals erfasst YouTube u.a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem Endgerät vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber des YouTube-Kanals statistische Informationen über die Inanspruchnahme des YouTube-Kanals zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von YouTube verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen YouTube erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Google in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten. In welcher Weise YouTube die Daten aus dem Besuch von YouTube-Kanälen für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf dem YouTube-Kanal einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange YouTube diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch des YouTube-Kanals an Dritte weitergegeben werden, wird von YouTube nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt. Beim Zugriff auf einem YouTube-Kanal wird die Ihrem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an YouTube übermittelt. Wenn Sie als Nutzer aktuell bei YouTube angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer YouTube-Kennung. Dadurch ist YouTube in der Lage nachzuvollziehen, ob Sie unser YouTube-Kanal aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen YouTube-Kanäle. Über in Websites eingebundene YouTube-Videos und YouTube-Buttons ist es YouTube möglich, Ihre Besuche auf diesen Websites zu erfassen und Ihrem YouTube-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei YouTube abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden YouTube-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unser YouTube-Kanal nutzen, ohne dass Ihre YouTube-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Kommentieren, Teilen, Bewerten etc.), erscheint eine YouTube-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für YouTube erneut als bestimmter Nutzer erkennbar. Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden YouTube Support-Seiten: https://support.google.com/youtube/answer/32050.

Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung des YouTube-Dienstes. Bei Fragen zu unserem Informationsangebot können Sie unseren Datenschutzbeauftragten im Punkt Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten aufgeführten Kontaktdaten erreichen. Das dem Angebot zugrundeliegende Konzept finden Sie unter folgender Internet-Adresse: https://www.youtube.com/channel/UCsmH7NPQMYs5DKq2Uu56WIQ

Außerdem nutzt unsere Website Erweiterungen für YouTube und Videos von YouTube. Wenn Sie eine unserer mit einer YouTube-Erweiterung oder YouTube-Video ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird den YouTube-Servern mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube/Google-Account ausloggen und YouTube und Google-Cookies in Ihrem Browser löschen.

14. Vimeo
Jugendbund djo-Deutscher Regenbogen, Landesverband Berlin e.V. greift für den auf Vimeo angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste der von Vimeo Inc., Attention: Legal Department, 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA betriebenen Plattform Vimeo zurück. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie den Vimeo-Kanal, sowie die jeweiligen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten, Liken). Alternativ können Sie einige über unserem Vimeo-Kanal angebotenen Informationen auch auf unserer Website unter [djo-berlin.de] abrufen. Beim Besuch unseres Vimeo-Kanals erfasst Vimeo u.a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem Endgerät vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber des Vimeo-Kanals statistische Informationen über die Inanspruchnahme des Vimeo-Kanals zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von Vimeo verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Vimeo erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Vimeo in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten. In welcher Weise Vimeo die Daten aus dem Besuch von Vimeo-Kanälen für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf dem Vimeo-Kanal einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Vimeo diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch des Vimeo-Kanals an Dritte weitergegeben werden, wird von Vimeo nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt. Beim Zugriff auf einem Vimeo-Kanal wird die Ihrem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an Vimeo übermittelt. Wenn Sie als Nutzer aktuell bei Vimeo angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Vimeo-Kennung. Dadurch ist Vimeo in der Lage nachzuvollziehen, ob Sie unser Vimeo-Kanal aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Vimeo-Kanäle. Über in Websites eingebundene Vimeo-Videos und Vimeo-Buttons ist es Vimeo möglich, Ihre Besuche auf diesen Websites zu erfassen und Ihrem Vimeo-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Vimeo abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Vimeo-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unser Vimeo-Kanal nutzen, ohne dass Ihre Vimeo-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Nachrichten etc.), erscheint eine Vimeo-Anmeldemaske.

Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung des Vimeo-Dienstes. Bei Fragen zu unserem Informationsangebot können Sie unseren Datenschutzbeauftragten im Punkt Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten aufgeführten Kontaktdaten erreichen. Das dem Angebot zugrundeliegende Konzept finden Sie unter folgender Internet-Adresse: https://vimeo.com/djoregenbogenberlin

Außerdem nutzt unsere Website Erweiterungen für Vimeo und Videos von Vimeo. Wenn Sie eine unserer mit einer Vimeo-Erweiterung oder Vimeo-Video ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird den Vimeo-Servern mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vorher aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen und Vimeo-Cookies in Ihrem Browser löschen.

15. SoundCloud
Jugendbund djo-Deutscher Regenbogen, Landesverband Berlin e.V. greift für den auf SoundCloud angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste der von JAG Shaw Baker, Berners House, 47-48 Berners Street, London W1T 3NF, UK betriebenen Plattform SoundCloud zurück. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie den SoundCloud-Kanal, sowie die jeweiligen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Liken). Alternativ können Sie einige über unserem SoundCloud-Kanal angebotenen Informationen auch auf unserer Website unter [djo-berlin.de] abrufen. Beim Besuch unseres SoundCloud-Kanals erfasst SoundCloud u.a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem Endgerät vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber des SoundCloud-Kanals statistische Informationen über die Inanspruchnahme des SoundCloud-Kanals zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von SoundCloud unter: https://soundcloud.com/pages/privacy.

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von SoundCloud verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen SoundCloud erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt SoundCloud in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten. In welcher Weise SoundCloud die Daten aus dem Besuch von SoundCloud-Kanälen für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf dem SoundCloud-Kanal einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange SoundCloud diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch des SoundCloud-Kanals an Dritte weitergegeben werden, wird von SoundCloud nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt. Beim Zugriff auf einem SoundCloud-Kanal wird die Ihrem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an SoundCloud übermittelt. Wenn Sie als Nutzer aktuell bei SoundCloud angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer SoundCloud-Kennung. Dadurch ist SoundCloud in der Lage nachzuvollziehen, ob Sie unser SoundCloud-Kanal aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen SoundCloud-Kanäle. Über in Websites eingebundene SoundCloud-Beiträge und SoundCloud-Buttons ist es SoundCloud möglich, Ihre Besuche auf diesen Websites zu erfassen und Ihrem SoundCloud-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei SoundCloud abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden SoundCloud-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unser SoundCloud-Kanal nutzen, ohne dass Ihre SoundCloud-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Teilen, Liken etc.), erscheint eine SoundCloud-Anmeldemaske.

Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung des SoundCloud-Dienstes. Bei Fragen zu unserem Informationsangebot können Sie unseren Datenschutzbeauftragten im Punkt Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten aufgeführten Kontaktdaten erreichen. Das dem Angebot zugrundeliegende Konzept finden Sie unter folgender Internet-Adresse: https://soundcloud.com/meinungsmacher-in

Außerdem nutzt unsere Website Erweiterungen für SoundCloud. Wenn Sie eine unserer mit einer SoundCloud-Erweiterung oder SoundCloud-Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von SoundCloud hergestellt. Dabei wird den SoundCloud-Servern mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem SoundCloud-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie SoundCloud, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vorher aus Ihrem SoundCloud-Account ausloggen und SoundCloud-Cookies in Ihrem Browser löschen.

16. Issuu
Jugendbund djo-Deutscher Regenbogen, Landesverband Berlin e.V. greift für den auf Issuu angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste der von Issuu, Inc., 131 Lytton Ave, Palo Alto, CA 94301, USA betriebenen Plattform Issuu zurück. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie den Issuu-Kanal, sowie die jeweiligen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Liken). Alternativ können Sie einige über unserem Issuu-Kanal angebotenen Informationen auch auf unserer Website unter [djo-berlin.de] abrufen. Beim Besuch unseres Issuu-Kanals erfasst Issuu u.a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem Endgerät vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber des Issuu-Kanals statistische Informationen über die Inanspruchnahme des Issuu-Kanals zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Issuu unter: https://issuu.com/legal/privacy.

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von Issuu verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Issuu erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Issuu in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten. In welcher Weise Issuu die Daten aus dem Besuch von Issuu-Kanälen für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf dem Issuu-Kanal einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Issuu diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch des Issuu-Kanals an Dritte weitergegeben werden, wird von Issuu nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt. Beim Zugriff auf einem Issuu-Kanal wird die Ihrem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an Issuu übermittelt. Wenn Sie als Nutzer aktuell bei Issuu angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Issuu-Kennung. Dadurch ist Issuu in der Lage nachzuvollziehen, ob Sie unser Issuu-Kanal aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Issuu-Kanäle. Über in Websites eingebundene Issuu-Beiträge und Issuu-Buttons ist es Issuu möglich, Ihre Besuche auf diesen Websites zu erfassen und Ihrem Issuu-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Issuu abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Issuu-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unser Issuu-Kanal nutzen, ohne dass Ihre Issuu-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Teilen, Liken etc.), erscheint eine Issuu-Anmeldemaske.

Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung des Issuu-Dienstes. Bei Fragen zu unserem Informationsangebot können Sie unseren Datenschutzbeauftragten im Punkt Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten aufgeführten Kontaktdaten erreichen. Das dem Angebot zugrundeliegende Konzept finden Sie unter folgender Internet-Adresse: https://issuu.com/djo.regenbogen.berlin

Außerdem nutzt unsere Website Erweiterungen für Issuu. Wenn Sie eine unserer mit einer Issuu-Erweiterung oder Issuu-Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Issuu hergestellt. Dabei wird den Issuu-Servern mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem Issuu-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Issuu, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vorher aus Ihrem Issuu-Account ausloggen und Issuu-Cookies in Ihrem Browser löschen.

17. Technische Standards
Unsere Website wird bei Änderungen dem Stand der Technik fortlaufend angepasst. Dennoch weisen wir darauf hin, dass der Datenschutz für Übertragung von Daten innerhalb der Internets nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann. Andere Benutzer des Internets sind unter Umständen technisch in der Lage, unbefugt in die Netzsicherheit einzugreifen und den Nachrichtenverkehr zu kontrollieren.

18. Zum Schluss
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung zu berücksichtigen, beispielsweise bei der Einführung neuer Funktionen. Für erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Stand: Februar 2020

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten
Für Anliegen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Herr Winfried Hofmann
LOROP GmbH
Landgrafenstr. 16
10787 Berlin, Deutschland

Telefon: 030 3309 626 0
E-Mail: datenschutz@djo-bb.de
Website: https://www.lorop.de/

Aktuelles