FERIENFREIZEITEN

Der djo-Regenbogen Berlin hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen kulturellen und sozialen Hintergründen die Teilnahme an Ferienfreizeiten zu ermöglichen.

Mitgliedsgruppen des djo-Regenbogen Berlin können für ihre Ferienfreizeiten eine Förderung aus den Landesmitteln erhalten. Die Anträge sollten spätestens drei Monate von Beginn der Ferienfreizeit in der Landesgeschäftsstelle eingereicht werden.

  • Stärkung des Verantwortungsbewusstseins von Kindern und Jugendlichen
  • Förderung der aktiven Freizeitgestaltung, Mitbestimmung und Selbstorganisation in der Gruppe
  • Gruppenfahrt mit Übernachtung
  • Veranstaltungsort in Berlin, bundesweit oder im Ausland
  • Sommerferien: in der Regel mind. 7 und max. 28 Tage
  • außerhalb der Sommerferien: mind. 3 und max. 14 Tage
  • mind. 10 Kinder bzw. Jugendliche im Alter ab 6 bis 26 Jahre
  • angemessene Anzahl von qualifizierten Leitungskräften
  • Fahrtkosten für die Anreise zum Veranstaltungsort
  • Unterkunft- und Verpflegungskosten
  • Material- und Programmkosten
  • Aufwandsentschädigungen für Ehrenamtliche
  • 8,- Euro pro Teilnehmer*in und Tag
  • An- und Abreisetag sind halbe Tage.

Die Bezuschussung der Ferienfreizeiten erfolgt auf der Grundlage der Förderrichtlinie zur Finanzierung der Jugendverbandsarbeit im Landes Berlin.

Bei Bedarf informieren wir dich gerne zu weiteren Fördermöglichkeiten für Ferienfreizeiten.

Förderlogo für die Öffentlichkeitsarbeit:

Fachberatung
Johanna Bontzol, djo-berlin
Johanna Bontzol
geschäftsführende Bildungsreferentin
E-Mail: j.bontzol@djo-bb.de
Telefon: 030 – 2888 6778 – 0

Aktuelles