EURE PROJEKTIDEE

Ihr engagiert euch bereits in einer Jugendgruppe und seid auf der Suche nach geeigneten Fördermöglichkeiten für eure Projektideen? Ihr möchtet ein Projekt realisieren, bei dem junge Menschen aktiv und kreativ werden? Oder ihr möchtet eine Jugendinitiative auf die Beine zu stellen und brauchst noch Unterstützung? Dann seid ihr hier richtig!

Wir unterstützen Aktive aus den Mitgliedsgruppen des djo-Regenbogen Berlin dabei, ein (erstes) Projekt inhaltlich zu planen und eine geeignete finanzielle Förderung zu finden und zu erhalten. Bei Bedarf unterstützen wir euch natürlich auch Schritt für Schritt bei der Umsetzung.

Projekten mit und von jungen Geflüchteten

Der Schwerpunkt unserer Beratung liegt auf der Förderung der Partizipation und Selbstorganisation von jungen Geflüchteten. Im Programm „jung, geflüchtet, selbstbestimmt“ fördert der Landesjugendring Berlin aus Mitteln der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Angebote von Berliner Jugendverbänden und MJSO mit jungen Geflüchteten.

Ziel der Förderung ist es, jungen Geflüchteten Angebote zur Freizeitgestaltung und zur Interessenvertretung zu machen sowie ihnen Bildungsmaßnahmen anzubieten.

Gefördert werden:

  • Projekte der Jugend- und Jugendverbandsarbeit für junge Geflüchtete mit bis zu 4.000,00 Euro
  • Teilnahmebeiträge und Übersetzungskosten für die Teilnahme junger Geflüchteter an Kursen, Ferienfreizeiten oder anderen Aktivitäten mit bis zu 350,00 Euro pro Teilnehmer*in

› Weitere Informationen zum Förderprogramm „jung, geflüchtet, selbstbestimmt“

  • Die Starthilfe-Förderung durch die Stiftung Mitarbeit unterstützt Jugendgruppen, Initiativen und Vereine in der Gründungsphase. Mit einem Betrag von bis zu 500,00 Euro werden Sachmittel für die Öffentlichkeitsarbeit, für Initiativen- und Vereinsorganisation (z. B. Ausstattungsgegenstände, Büro-, Verbrauchs- und Moderationsmaterial) sowie für erste Aktivitäten gefördert.
  • Wir beraten Euch auch zur Förderung der Kleinprojekte der Stiftung Aktion Mensch, da diese sich sowohl für Projekteinsteiger*innen als auch für erfahrene Projektemacher*innen besonders bewährt hat.
Fachberatung
Johanna Bontzol, djo-berlin
Johanna Bontzol
geschäftsführende Bildungsreferentin
E-Mail: j.bontzol@djo-bb.de
Telefon: 030 – 2888 6778 – 0
Mögliche Beratungsthemen

• Entwicklung einer Projektidee
• Erstellung eines Förderantrages
• Verwaltung der Fördermittel
• Erstellung der Abrechnung
• Auswertung der Projektarbeit

Aktuelles